Mittwoch, 11. Januar 2017

Vogue Cabanjacke

Das heutige Motto des MeMadeMittwoch lautet "Lieblingskleidung 2016".

Mir geht es so, dass ich vor dem Nähen meistens hoffe, daß das geplante Stück ein Lieblingsstück wird.
Denn wenn man bedenkt wieviel Mühe wir Hobbyschneiderinnen uns geben, um ein Kleidungsstück entstehen zu lassen: Planung, Schnittsuche, Stoffkauf, das eigentliche Nähen, anprobieren, ändern, fluchen, improvisieren etc.

Manchmal merke ich schon beim Nähprozeß, dass ich gerade wohl eher einen Kompromiß herstelle und nicht unbedingt ein Lieblingsstück.
Aber manchmal läuft es einfach: Der Stoff entpuppt sich tatsächlich als Glücksgriff, weil er sich klasse verarbeiten läßt. Die Anleitung ist spitze und das Nähobjekt erfordert wenig bis gar keine Anpassung.

So etwas ist selten, ist mir aber bei meiner Vogue-Cabanjacke passiert, die als drittes Projekt im Rahmen des Wintermantel-Sewalongs 2016 kurz nach dem Finale fertig wurde. Und hier kann ich sie heute zeigen als wirkliche Lieblingskleidung:




Es handelt sich um das Schnittmuster Vogue 1467.










Den Stoff habe ich bei Stoffe.de bestellt. Beschrieben wurde er als "Wollflanell" aus den Bestandteilen Schurwolle, Kaschmir und etwas Polyamid. Ich habe ihn bestellt, weil ich eigentlich vorhatte damit eine Jacke zu füttern. Als der Stoff ankam, war mir schnell klar, dass er als Futter nicht geeignet ist, da viel zu dick.


Wenn es sich vermeiden läßt, verzichte ich gerne auf Schulterpolster. Bei dieser Jacke habe ich mich allerdings für Schulterpolster entschieden. Die Jacke saß einfach besser.






Ich habe die Jacke tatsächlich teilgefüttert, so wie es die Anleitung vorsieht. Ich war einfach neugierig, weil ich so ein Teilfutter noch nie genäht habe.
Das Schrägband wird aus dem Futter hergestellt. Damit versäubert man dann die sichtbaren Nähte. Vorteil gegbenüber einem vollständigen Futter? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht!




Ich freue mich auf den ersten MeMadeMittwoch 2017 und auf ein neues Nähjahr. Ein paar Gedanken, wie ich das gestalten möchte, habe ich mir schon gemacht, Vorsätze sind gefaßt, denn ich liebe Pläne, Mottos und Listen, aber dazu an anderer Stelle mehr.



LG
Angela



Kommentare:

  1. Eine wunderbare Jacke - das Teilfutter ist mir aber auch etwas suspekt. Vielleicht weil es einfach so schön aussieht? :) Und die Schulterpolster waren auch eine gute Wahl. Das sitzt ja alles hervorragend!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Lieblingsstück hat seinen Titel echt verdient! Die Jacke sieht wirklich toll aus, steht Dir super und vor der extrem sauberen Verarbeitung (innen wie außen!) kann ich nur den Hut ziehen.

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und hoffe, dass wir uns bei dem einen oder anderen Nähevent auch 2017 wiedersehen.

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist völlig zu recht ein Lieblingsstück geworden, sie ist einfach perfekt. Allein die gesteppten Nähte sehen sehr schön aus.
    LG Annett

    AntwortenLöschen
  4. Deine Jacke ist wirklich toll! Hattest du sie eigentlich in Berlin an, oder auf den Fotos, die du dabei hattest? Ich erinnere mich nicht mehr genau. Auf jeden Fall bin ich sehr begeistert von deiner perfekt sitzenden Jacke. Ich mag die Schnittführung sehr. Und auch von innen sieht sie top aus!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke ist klasse geworden, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. Schulterpolster waren eine gute Entscheidung, die sitzt ja perfekt - also die Jacke! Warum kein ganzes Futter weiss ich auch nicht. Sieht aber mit dem hellen Schrägband ganz cool aus! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Es ist verständlich, dass das dein Lieblingsteil 2016 geworden ist. Ich frage mich aber, ob es nich einfacher gewesen wäre komplett zu füttern. Aber die Optik ist super!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Jacke! Die sitzt wirklich toll und man sieht ihr die viele Mühe an, die darin steckt. ein würdiger Sieger! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Ach, ist die Jacke schön geworden! Ich finde das Teilfutter ganz spannend. Ich habe auch einen Mantel auf der Liste, der ein Teilfutter vorsieht, schön, dass ich das mal in natura sehen kann. Aufwändig sieht es allerdings aus.
    Ich bin gespannt, was du in diesem Jahr so fabrizierst.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke schaut super aus. Sehr schöne Verarbeitung und total sauberes Innenleben. Sorgfalt und Aufwand haben sich gelohnt, denn diese zeitlose gut sitzende Jacke trägst du sicher noch lange gern.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Jacke (- hast du die nicht in Würzburg genäht?). Hoch verdiente Siegerin des Jahres. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude damit,
    liebe Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das ist ein wahres Meisterstück. Jacken kann man nie genug haben und Grau passt einfach zu allem. LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Deine Jacke ist wunderbar! Ich habe den Schnitt auch noch herumliegen und sollte ihn endlich mal angehen... Danke für die Erinnerung ;)

    AntwortenLöschen