Sonntag, 12. Juni 2016

Sommerrock Sewalong (Teil 2)

 


Die Entscheidung ist mir - auch Dank der netten Kommentare-  leicht gefallen:

Ich werde die Knip- bzw. Fashion-Style-Modelle nähen.

Zunächst den roten Jersey-Rock


Ich werde ihn tatsächlich auch aus einem roten Jersey nähen. Der Rock wird aus mehreren Teilen, zusammengesetzt. Die Schnittteile sehen schon ulkig aus. In der Fashionstyle sind die Nähte ja immer mit Buchstaben gekennzeichnet. Das beachte ich sonst nie. Hier werde ich es aber tun, damit ich die Schnittteile nach dem Zuschneiden nicht verwechsle.


Außerdem werde ich den Rock mit dem Volant nähen. Den dunkelblauen Blumenstoff hatte ich ja schon. Ein Futter ist bei dem Schnitt nicht vorgesehen, werde ich aber auf jeden Fall machen:








Den dritten Rock, diesen Pseudo-Wickelrock, will ich auch noch nähen, aber wohl erst nach dem Sewalong.

Beim heutigen Sommerrock-Sewalong Termin gibt es ein Tutorial für einen einfachen Sommerrock mit Stretchbündchen. Außerdem sehe ich gerade, dass einige schon fertige Röcke zeigen! Aber meine beiden Röcke bis zum Finale am 26.06.2016 werde ich wohl schaffen.

LG
Angela






Kommentare:

  1. Der rote Rock aus Jersey gefällt mir besonders gut. Ein tolles Teil!
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut Entscheidung. Die werden toll, die beiden Röcke!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Solche Volantröcke sind sicher eine Herausforderung und die Schnitte sehen schon mal ungewöhnlich aus. Ich freue mich schon auf die fertigen Teile. LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Die Schnittteile vom roten Rock sind wirklich ulkig. Solche Konstruktionen finde ich aber immer sehr spannend.
    Deinen 2. Rock finde ich jetzt schon wunderschön. Der Stoff passt einfach perfekt zum Schnitt.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin wahnsinnig gespannt auf den roten Rock. Toll, dass du ihn nähst!

    AntwortenLöschen
  6. In den roten Rock habe ich mich beim Durchblättern der Zeitschrift schockverliebt.
    Auf dieses Ergebnis bin ich wahnsinnig gespannt.
    Auch der blumige Volantrock liegt absolut in meinem Beuteschema. Freue mich auf deine Umsetzung.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Der rote Rock ist klasse.Ich freue mich, dass Du ihn nähst, dann kann ich bei Dir abgucken, wenn ich meinen für den Herbst nähe. Ehrlich gesagt kann ich mir nur schwer eine andere Farbe als rot dafür vorstellen, also wird meiner wohl ein Zwilling werden.
    Im Buch vom GBSB war ein Tipp, damit man die vielen gleich aussehenden Rockteile nicht verwechselt: gleich beim Zuschneiden einfach kleine, bunte Fäden unten in die Nahtzugabe heften, so dass die Ecken, die zusammengehören mit der selben Farbe gekennzeichnet sind. Und dann näht man nur noch gelb auf gelb, blau auf blau usw. Fand ich sehr praktisch, und man kann die Schnittteile unbesorgt weglegen.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. ich schließe mich ebenfalls der Fangemeinde zum roten Rock an :) Sieht nach ner Schnittteile-Herausforderung aus. Dein Arbeitspensum will ich haben, ich bin happy wenn ich mit einem Rock fertig werde ;)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar! Ich bin auf beide Röcke sehr gespannt, fallen sie doch genau in mein Beuteschema.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  10. Die Schnittteile sehen echt verrückt aus, ich bin schon sehr gespannt wie einfach sich der Rock nähen lässt! Da hast du dir ein paar außergewöhnliche Schnitte ausgesucht!

    AntwortenLöschen