Sonntag, 26. Juni 2016

Finale Sommerrock Sewalong

Der Sommerrock-SewAlong hat mir sehr viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank auch noch einmal an das MMM-Team für die tolle Idee und die Organisation. Ich habe tatsächlich in der Zeit zwei Röcke fertig nähen können.

Hier ist Rock Nr. 1:


Das Modell 19 aus der Fashion Style 2/16, genäht aus einem Quilt-Stoff der Designerin Katarina Roccella aus der Lavish-Serie.



Ich habe den Rock noch zusätzlich gefüttert. Trotzdem ging das Nähen sehr schnell. Ich habe mir erst überlegt, ob ich hier aufs Pattern Matching achten sollte, habe das aber schnell verworfen, weil ich für diesen Luxus zu wenig Stoff hatte. Außerdem, ist bei Quiltstoffen ein Muster-Mix nicht ausdrücklich erwünscht?



Laut Anleitung wird der Rocksaum nur mit der Overlock als offene Kante versäubert. Das kam mir gerade recht, denn am Ende war ich froh von der Länge nichts mehr fürs Umnähen opfern zu müssen, weil mir der Rock sonst zu kurz geworden wäre. Außerdem ist das natürlich ein schnelles Verfahren.


Zu dem Rock trage ich die Bluse Mélilot von Deer and Doe.


Der Rock gehört jetzt nicht gerade zu den Bequemsten, aber durch den angesetzten Volant kann man sich doch noch einigermaßen bewegen. Fahrradfahren würde ich mit dem Rock jetzt nicht unbedingt, aber Treppensteigen geht mit vorsichtigen Schritten ganz gut.



Hier ist  Rock Nr. 2, Modell 16 aus derselben Fashion Style:


Der Rock wird aus mehreren merkwürdig aussehenden Bahnen zusammengesetzt. Hier hatte ich schon darüber berichtet.


Ich habe einen dünnen, aber doch recht festen Jersey verwendet.


Ein weich fallender Stoff wäre besser geeignet, denn die hinteren Falten fallen nicht so elegant, wie ich es mir gewünscht hätte.


Außerdem ist bei dem Rock kein Reißverschluss vorgesehen. Ich muss den Rock schon arg über die Hüften zerren um ihn anzuziehen. Die außergewöhnliche Schnittkonstruktion läßt aber auch keinen außerplanmäßigen Einbau zu. Seitlich geht es nicht, da das die Optik der Seitenteile zerstören würde, das gilt auch für Vorder- und Rückteil. Ein dehnbarerer weicherer Jersey wäre auch aus dem Grund besser gewesen.


Zum Rock habe ich mir Top Béryl Nr. 2 genäht. Ich bin wirklich begeistert von diesem Shirt. Es ist so schnell genäht. Ein Abend reicht locker aus. Gefällt mir fast besser als der Rock...ehem...

Der Rock trägt sich zwar sehr bequem, aber er kaschiert wirklich nichts, im Gegenteil! Ich finde er bringt Bauch und Hüften sehr unvorteilhaft zur Geltung. Sieht man auf den Fotos jetzt nicht unbedingt, fühlt sich aber so an. Tragen werde ich den Rock aber auf alle Fälle und den anderen natürlich auch. Bisher war noch keine Gelegenheit, aber wer weiß, vielleicht berappelt sich das Wetter diesen Sommer ja noch.

Ich habe auf jeden Fall Lust noch weitere Röcke zu nähen! Den Fake-Wickelrock aus der Fashion-Style z.B. und einen Charlotte Skirt.

Das Finale des Sommerrock SewAlongs gibt es hier beim MeMadeMittwoch.

LG
Angela

Kommentare:

  1. Biede Röcke sion dsehr schön bei Rock zwei finde ich die Schnittführung interessant - sollte auch mal was aus der Zeitschrift nähen.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. oh, der rote sieht so schön aus! schade, dass du dich nicht so wohl darin fühlst

    AntwortenLöschen
  3. Also der Bluesrock ist ja ein Traum!!! Der Stoff......wunderschön!!!
    Beim zweiten Rock finde ich den Schnitt total spannend:o)
    Besonders hinten die Falten sehen toll aus:o)
    Schön, dass du zwei Röcke geschafft hast!!
    Lg Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. In den roten Rock hab ich mich ja von Anfang an verkuckt! Du siehst hinreißend aus! Was für ein Schnitt!!! Trag den Rock, gib ihm eine Chance! Ich glaube den finden viele bezaubernd an dir!
    Ich mag aber auch die Blümchen sehr! Schnitt und Muster harmonieren einfach prima!

    AntwortenLöschen
  5. Beide Röcke sind schön! Leider kann man die aufwendige Schnittführung des roten Rockes nur erahnen.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Da war die Zeitschrift ja sehr ergiebig für dich! Zwei sehr schöne Röcke sind bei dir entstanden. Der Stoff vom ersten ist ja der Hammer! Und der Rock ganz toll, der Volant ist einfach schön!
    Der rote sieht ja wirklich interessant konstruiert aus. Und ich finde auch, dass dir der Rock sehr gut steht, besonders in Kombination mit dem tollen weißen Wasserfallshirt!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,

    wow, deine Röcke sehen richtig toll nach was aus! So hochwertig und perfekt auf Figur geschnitten. Hut ab!

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  8. Auf deine fertigen Röcke war ich sehr gespannt und ich muss sagen, sie gefallen mir gut. Beide!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Du hast aber auch immer schicke Schnitte! Der schwarze Rock ist hinreißent - aber ich kann mir gut vorstellen, dass er nicht so bequem ist. Der rote Rock ähnelt mit seinen Falten hinten einem Kilt - da ich mich vergangenes Jahr in Schottland verliebt habe, mag ich den also besonders gern leiden.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Roch 1ist mein Favorit, aber blöd, dass man damit nicht radeln kann. LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Sehr elegante Röcke hast du genäht. Ich stellte mir dich beim Lesen auf der Treppe vor. Vielleicht wird der rote Rock beim Waschen noch etwas weicher? Ich finde auf jeden Fall beide Röcke, Schnitt, Farben, Muster, Passform toll!

    AntwortenLöschen
  12. Bide Röcke sind toll geworden! Der Volant bei Rock1 wirkt super, nicht zu süß aber ein bisschen verspielt. Und der rote Rock sieht klasse aus, schade das du dich darin nicht so wohl fühlst, hoffentlich ändert sich das noch. Gruß

    AntwortenLöschen
  13. Beide Röcke gefallen mir sehr gut an dir. Den Roten finde ich aber noch einen Tick toller, wegen dem ausgefallenen Schnitt. Ich habe ihn mir direkt mal gemerkt ;) Ich verstehe was du meinst mit weicherem Fall, aber auf den Fotos sieht er für mich perfekt aus.
    Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  14. Beide Röcke gefallen mir sehr. Schön, dass du den roten genäht hast, ich hatte ihn in der Zeitung beäugt, wegen des Stoffes aber verworfen. So kann ich jetzt mal sehen, wie er aussieht.

    LG, Alenka

    AntwortenLöschen
  15. Der rote Rock hat eine raffinierte Schnittführung , er ist Dir wunderbar gelungen und Du siehst sehr gut darin aus. Genauso gut gefällt mir der Rock mit dem Volant, ich liebe Volants. Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deinen beiden schönen Röcken. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Der erste Rock ist ja wirklich sehr elegant, der Stoff einfach traumhaft!!! Der zweite Rock ist auch sehr raffiniert. Von Vorne schlicht, aber Hinten: ein Traum!!!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe den ersten Rock, das dachte ich mir schon, als er nur ein Plan war. Und er ist wirklich so toll geworden, wie vorgestellt!
    Viel Freude damit
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Beide Röcke gefallen mir sehr gut, ich war schon begeistert, als du über deine Pläne geschrieben hast. So sehr das ich mir diese Ausgabe der Fashion Style jetzt auch bestellt habe :). Der Stoff des Ersten ist traumhaft schön und passt so schön zu dem Schnitt. Beim Zweiten steht dagegen der raffinierte Schnitt im Vordergrund. Toll!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen