Mittwoch, 6. April 2016

Minoru

Es wird ja doch so langsam Frühling. So langsam kann man wirklich auf Winterklamotten verzichten.
Ich freue mich besonders über meine praktische Minoru-Jacke nach dem Schnittmuster von Sewaholic. Aber hier erstmal ein paar Tragefotos:




Das Futter mit der Innentasche:



Die einzige vorgesehene Tasche. Das war mir zu wenig. Ich habe daher noch Seitentaschen eingenäht:





Ich habe die Jacke wirklich sehr oft an. Es ist einerseits eine Art Outdoorjacke, die aber durch die Taillierung, die Raffungen am Kragen durchaus stadttauglich ist. Ich bin da nämlich sehr altmodisch und laufe nicht gerne in Outdoorjacke durch die Stadt.
Der Stoff ist von Gädtke aus Hamburg. Es ist ein sehr dichter fester zweifarbiger Outdoorstoff: außen blau und innen grau oder auch umgekehrt. Das ist ganz praktisch, denn die Kapuze wird laut Anleitung nicht gefüttert. Ich hätte es nicht so schön gefunden, wenn eine häßliche linke Stoffseite sichtbar gewesen wäre. Theoretisch läßt sich die Kapuze zwar in den Kragen einrollen. Das mache ich aber so gut wie nie. Weil der sowieso schon voluminöse Kragen dadurch noch dicker wäre.
Die Jacke muss man entweder oben ein paar Zentimeter offen tragen oder ein Tuch oder einen Schal darunter tragen, denn sonst steht der riesige Kragen so komisch ab.

Die dem Schnitt beiliegende Anleitung von Sewaholic ist wie immer super. Es gibt auf der Homepage zusätzlich noch ein Tutorial, in dem z.B. erklärt wird wie man die Reißverschlussoberkante sauber näht. Wenn man da durchgestiegen ist und es nachmachen kann, sieht das Ergebnis tatsächlich super aus.

Den heutigen MeMadeMittwoch präsentiert Wiebke in einer tollen Kleid/Mantel-Kombination.





















Kommentare:

  1. Die Jacke ist ein wirklich toller Hingucker. Sie steht dir super. Das sie selbstgenäht ist, sieht man garnicht - und das ist ein Kompliment - ;-) Ein toller Stoff. Eine tolle Jacke!
    Liebe Grüße, Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne, professionell aussehende Jacke! Zusätzliche Taschen hätte ich auch eingefügt - wieso bloß wird so ein Schnitt ohne Taschen konzipiert? VG Güde

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist sehr schön geworden und sieht keineswegs nach Funktionskleidung aus ( ich bin da auch altmodisch 😉).
    Was die Anleitungen bei Sewaholic betrifft kann ich nur beipflichten, ich finde die sehr gut und ausführlich.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Eine supertolle , perfekte Jacke! Die passt ja zu allem. Find ich absolut klasse!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist wirklich toll geworden und sicherlich total praktisch. Das Futter gefällt mir auch gut. Ich wage mich jetzt auch mal an einen Schnitt von Sewaholic, den Hollyburn. Mal sehen...
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke sieht sehr gelungen aus und steht dir ausgezeichnet. Nur ein Widerspruch: Outdoorjacken in der Stadt sind meiner Meinung nach nicht modisch sondern eine Modesünde. Zum Sport und beim Wandern OK, aber sonst verzichtbar.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Jacke und definitiv stadttauglich. Ich war auch immer der Ich-gehe-nicht-in-Outdoorjacken-in-die-Stadt-Typ. Ich hatte nicht mal eine! Dann kam mein Sohn und ein halbes Jahr später die Outdoorjacke. Ich muss mir also definitiv auch so ein stadttaugliches Modell nähen!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  9. Deine Jacke ist wirklich sehr schön geworden! Ich mag auch Jacke, die gleichermaßen Stadt- und Naturtauglich sind. Und genau so sieht deine aus! Das Blau steht dir sehr gut, und die Jacke hat genau die richtige Länge. Das wird bestimmt ein sehr häufig getragenes Kleidungsstück von dir. Und das Futter ist ganz toll!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Immer, wenn ich eine Minoru sehe, nehme ich mir vor, den Schnitt auch mal zu nähen; bei deiner Jacke geht es mir auch wieder so; gefällt mir sehrsehr gut und Taschen hätte ich auch noch eingefügt; eine Jacke braucht einfach Taschen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen